Südamerika   spielte   lange   Zeit   keine   Rolle   in   unseren   Reiseplanungen.   Seit   wir   1991   Venezuela   besucht   hatten,   waren   wir   zwar   viel   in   Nordamerika   unterwegs,   bereisten Mexico   und   zuletzt   2007   Costa   Rica,   aber   nach   Südamerika   trauten   wir   uns   lange   nicht.   Sprachhindernisse,   Kriminalität,   teure   Mietwagen   etc.   ....ließen   keine   rechte Begeisterung aufkommen.   
Argentinien reiseSpuren Argentinien
Erst   2009   lenkten   Berichte   über   das   nach   dem   Staatsbankrott   als   Reiseland   wieder   erschwinglich gewordene   Argentinien   und   günstige   Flugangebote    mit   Lufthansa   nach   Buenos Aires   unsere Aufmerksamkeit dorthin. Tatsächlich   kristallisierten   sich   Argentinien   und   Chile   als   die   Länder   heraus,   die   man   auch   auf eigene   Faust   recht   sicher   und   einfach   bereisen   kann;   allerdings   sollte   man   -   und      das   bestätigte sich    dann    auch    auf    der    Reise    -    unbedingt    ein    paar    Grundkenntnisse    in    Spanisch mitbringen.   Unsere   Wahl   fiel   2009    auf   Argentinien   als   Reiseschwerpunkt   mit   Abstechern   nach Chile und Brasilien. Diese    Reise    hat    uns    Lust    auf    mehr    gemacht    und    inzwischen    waren    wir    mehrfach    in Südamerika unterwegs. Vielleicht    war    es    nur    Glück ,    aber    bisher    hatten    wir    auf    unseren    Touren    keine    negativen Erlebnisse .   Oft   klingt   die   Berichterstattung   in   Deutschland   viel   dramatischer,    als   man   es   vor   Ort empfindet. Aber   man   sollte   nicht   außer Acht   lassen,   dass   sich   die   Verhältnisse   in   Südamerika   sehr schnell ändern können. So   sind   in Argentinien   seit   unserer   Reise   2009   die   Preise   wieder   ordentlich   nach   oben   gegangen und   man   liest   viel   über   zunehmende   Kriminalität   in   den   großen   Ballungszentren   wie   Buenos Aires.   Ob   man   das   als   Tourist   überhaupt   mitbekommt,   ist   eine   andere   Sache.   Oft   konzentrieren sich   die   Vorkommnisse   auf   Problemviertel,   die   man   als   Tourist   alleine   sowieso   nicht   betreten sollte. Gesunder Menschenverstand ist hier angesagt!
Große Wasser grandioses Iguazú Misiones  Rote Erde und Ruinen Entre Rios in die Sümpfe Gauchos & “Outback” El Chaco Zweistromland Überblick Buenos Aires Überblick Buenos Aires Zwei Tage Stadtbesichtigung Start in Buenos Aires
das zweitgrößte Land Südamerikas nach Brasilien ist jeder Dritte der 40 Mio. Einwohner in der Hauptstadt Buenos Aires lebt über 90% der überwiegend katholischen Argentinier europäischer Abstammung sind ein sehr vielfältiges Klima hat, weil das Land von den Tropen bis zum südlichsten bewohnten Punkt der Erde reicht einer der größten Weinproduzenten der Welt ist Mate-Tee das Nationalgetränk ist von Argentum = Silber seinen Namen hat mit dem 6.962 m hohen Aconcagua den höchsten Berg des amerikanischen Kontinents und mit Ojos del Salado 6.880m den höchsten Vulkane der Erde hat
Wussten Sie, dass Argentinien.... Quebrada de Humahuaca Peninsula Valdes Pampa & Atlantikküste News Zweistromland Salinas Grandes del Noroeste Quebrada de Humahuaca  Weltkulturerbe Salta & Yungas-NP Calilegua Nordwesten Überblick Nordwesten Cafayate Wein und Quebrada Präkolumbische Ruinen  Sahara & hohe Berge Valle Calchaquies- Kakteen, Chili & Wein Cuyo-Zentraler Westen Überblick Cuyo - Zentraler Westen Mumie, Aconcagua & Wein NP Talampaya & Prov. Park Ischigualasto Peninsula  Valdes Quer durch Nordpatagonien Pampa Seca, Dinos & Argentinische Schweiz Nordpatagonien Überblick Nordpatagonien Entlang der Atlantikküste nach Buenos Aires Pampa & Atlantikküste Überblick Pampa & Atlantikküste Home Länder Fotogalerie Über uns Empfehlungen Shops Kontakt Impressum Suche
Copyright © 2016 reiseSpuren.com. Alle Rechte vorbehalten.